auf dem Nähtisch

Lieblingsstück 2016

Heute geht es auf dem Me-Made-Mittwoch-Blog um die Lieblingsstücke 2016. Ich hatte ja schon einmal geschrieben, dass meine Nähmaschinen im  letzten Jahr nur sehr gelegentlich zum Einsatz kamen, verbloggt habe ich kaum etwas. Am Jahresanfang hatte ich noch versucht, am SWAP teilzunehmen, und bin schnell und kläglich gescheitert. Gleiches gilt für den Brot-und-Butter-Sewalong. Aber mein Lieblingsstück 2016 ist ein Teil aus diesen beiden Aktionen. Es ist das höchst unspektakuläre schwarze Shirt New Look 6735.

New Look 6735 - Shirt
Bei mir im Dauereinsatz: Shirt nach New Look 6735

Das ist ein klein wenig geschummelt, denn entstanden ist das Shirt schon 2015, allerdings an den allerletzten Tages des Jahres. Seine ganze Wucht hat es erst 2016 entfaltet. So unspektakulär es ist, so praktisch, bequem und vielseitig ist es auch. Der Stoff – ich bin mir nicht ganz sicher, welches Material drinsteckt, in jedem Fall aber ein sehr großer Baumwollanteil – ist warm und weich, der Schnitt sitzt nach einigen Anpassungen super und Schwarz geht ja ohnehin immer. Das Shirt passt unter alle meine Strickjacken, kann mit mehreren Röcken und Kleidern kombiniert werden und sorgt an den ganz kalten Tagen für eine zusätzliche warme Schicht unter dem dicken Wollpullover. Mit anderen Worten: Wenn nicht gerade hochsommerliche Temperaturen herschen, ist es im Dauereinsatz. Die vielen Runden in der Waschmaschine haben dem Stoff (mal wieder von meinem Lieblingsstoffladen in Hamburg, Stoffe Gädtke) bisher übrigens nicht geschadet. Hier ein (etwas älteres) Bild mit Shirt an Frau:

simplicity 2816 fertig/finished
Mein Weihnachtskleid 2015/my christmasdress 2015 – simplicity 2816 – mit Shirt

Mein Lieblingsstück 2016 ist für mich damit auch ein klares Plädoyer, mehr Alltagsstücke zu nähen. So schön meine Kleider auch sind (und ich trage sie auch wirklich regelmäßig), an die Frequenz und damit auch an die Effizienz dieses an sich banales Stücks kommen sie bei Weitem nicht heran. Zum Glück hatte ich mir bei Stoffe Gädtke damals gleich eine größere Menge Stoff gesichert, sodass ich noch für weitere Shirts sorgen kann.

So, nun gehe ich mal schauen,  welche Stücke die anderen Damen sich als Lieblingsstücke gewählt haben. Ich bin sicher, dass da auch viel Aufregenderes herauskommt.

Advertisements

4 Kommentare zu „Lieblingsstück 2016

  1. Ach ja, da triffst Du bei mir einen „wunden“ Punkt: Ich nähe zu wenig Basics. Oder besser: eigentlich gar keine, dabei sind das die wirklichen Alltagshelden, da stimme ich Dir voll zu. Das nehme ich mir für dieses Nähjahr auf jeden Fall zu Herzen. Bei Stoff-Gädtke war ich erst einmal, bin dort aber auch fündig geworden. Ich pilgere immer zu Mahler Stoffe. LG! Tanja

    1. Ja, Mahler lohnt sich auch (fast) immer, allerdings ist mir der Laden irgendwie zu groß, zu unübersichtlich und auch zu voll. Da finde ich Gädtke angenehmer, ist für mich auch viel besser erreichbar. Alltagshelden kann ich wirklich nur empfehlen. Übrigens: Die Cabanjacke für Deinen Mann ist absolut großartig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s